AVR-Testboard V1.0 - Stromchaos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte
 

Das Universal AVR-Testboard

 


Dieses Board ist aus der Idee entstanden, eine Entwicklungsumgebung zu schaffen, welche möglichst flexibel eingesetzt werden kann.
Es sind bereits einige Komponenten vorhanden, die in zahlreichen Projekten zu finden sind. Das sind z.b.:

  • 8 Taster

  • 8 Led´s

  • SD Card Slot

  • RS232 Schnittstelle

  • Anschluss für LCD-Display                                                             

  • Anschluss für Grafik-Display

  • I2C EEProm

  • I2C Realtime Clock

  • Alle Pin´s auf Pfostenstecker

  • 6 Pol. ISP

  • Steckplatz für einen KTY Temperaturfühler

  • Steckplatz für einen TSOP IR-Empfänger

  • Ein MEGA128 L fest integriert

  • Mini-USB zur Versorgun

  • USB Buchsen Typ A und B (kann auch zur Versorgung verwendet werden


Über Jumper können z.b. die Versorgungsspannung des Board´s von 5V oder 3,3V gewählt werden, oder die Polarität der Hintergrundbeleuchtung des LCD-Display´s.
Es können folgende AVR´s eingesetzt werden:

Tiny2313, Mega8, Mega48, Mega88, Mega168, Mega328, Mega16, Mega32, Mega8535 und Pin-Kompatible. Fest aufgelötet ist noch ein Mega128L.

Die Datenleitungen der beiden USB-Buchsen sind durchgeschliffen, sodass ein
Programmer direkt an das Board angeschlossen werden kann. So wird am PC nur ein USB-Port  belegt. Die Schaltpläne, sowie eine Anleitung zum Board stehen im Downloadbereich zur verfügung.

Das ist der Prototyp des Board´s.

So sieht z.b. eine kleine Erweiterung aus.
Sie wird auf die Pfostenstecker der Pin´s gesteckt.
Diese sind auf der Erweiterung geschliffen, das die
Komponenten frei belegt werden können.

...und das ganze aufgesteckt (hier noch der Prototyp).

 

Die Schaltpläne:

 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü